Ehrenamt

Ehrenamt

Möchten Sie uns ehrenamtlich bei der Begleitung unterstützen?

Ehrenamtlich Mitarbeitende in der Hospizarbeit sind Menschen mitten im Leben mit der Bereitschaft, einen Teil ihrer Zeit und Lebenserfahrungen zur Verfügung zu stellen. Um sich dieser Herausforderung stellen zu können, bieten wir eine Seminarreihe in einem geschützten Rahmen an, um sich mit den Themen Leben, Sterben, Tod und Trauer auseinander zu setzen.

Wen wir suchen

Wir suchen engagierte Bürger, die sich für die Themen Leben, Sterben, Tod und Trauer interessieren und Menschen in der Zeit des Abschiednehmens und der Trauer begleiten möchten. Wir freuen uns, wenn Sie unsere Arbeit ehrenamtlich unterstützen möchten. Folgende Voraussetzungen sollten Sie dabei mitbringen:

  • Sie verfügen über Zeitressourcen und sind emotional stabil

  • Sie können sich vorstellen, Menschen im eigenen Zuhause und in Pflegeeinrichtungen zu begleiten

  • Sie sind bereit im Team mitzuwirken

  • Sie möchten regelmäßig an Supervisionen und Gruppenabenden teilnehmen

  • Sie trauen sich zu, Menschen absichtslos, achtsam und einfühlsam auf ihrem ganz eigenen Weg zu begleiten

  • Sie sind bereit sich fortzubilden und selbst zu reflektieren

Voraussetzungen für die ehrenamtliche Mitarbeit

„Achtsam Da Sein“ macht nicht nur jeden Moment des Lebens wertvoll, es ist zugleich eine Voraussetzung für die Mitarbeit, ebenso wie die Teilnahme an unserem Befähigungskurs zum ehrenamtlich Hospizbegleitenden.

Sterbende begleiten lernen

Haben Sie Fragen zur ehrenamtlichen Mitarbeit?

Persönlich erreichen Sie uns montags bis freitags von 9 – 12 Uhr in der Mühlengasse 1 in Simmern und telefonisch unter 06761 915721. Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Kontakt aufnehmen