Kindertrauerbegleitung

Kindertrauerbegleitung

Kinder trauern anders

„Trau dich zu trauern und erlaube dir, davon zu erzählen“

Kinder trauern anders: Unser spezielles Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche, die sich mit einer schweren Erkrankung oder dem Tod eines nahen Menschen auseinander setzen müssen. In einer kindgerechten Umgebung – unserem Zirkuswagen – können sich Kinder und Jugendliche trauen zu trauern und sich erlauben davon zu erzählen.

„Was nicht in die Wurzel gegeben wird, kann nicht in die Krone gelangen“

Vision und Ziel:

  • Kraftquellen erschließen, die Halt, Sicherheit und Stabilität für den Alltag und für den individuellen Trauerweg geben
  • Gemeinschaft erleben, die trägt – auch in der Natur
  • Sterben, Tod und Trauer als Teil des Lebens sehen und annehmen
  • Erinnerungen zulassen und erzählen

Begleitung für Kinder, Jugendliche und Familien

  • Begleitung von Kindern, Jugendlichen und Familien bei schwerer Erkrankung oder absehbarem Sterben eines Eltern-,
    Großelternteils oder Geschwisterkindes
  • Trauerbegleitung in der Gruppe für Kinder von 6 – 12 Jahren
  • Trauerbegleitung in der Gruppe für Jugendliche von 13 – 18 Jahren
  • Kindergarten- und Schulprojekte zum Thema „Sterben, Tod und Trauer“
  • Sensibilisierung und Beratung über „Kindertrauer“ für alle Interessierten
  • Einzelbegleitung
Termin vereinbaren

Haben Sie Fragen zur Kindertrauerbegleitung?

Persönlich erreichen Sie uns montags bis freitags von 9 – 12 Uhr in der Mühlengasse 1 in Simmern und telefonisch unter 06761 915721. Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Kontakt aufnehmen