Trauerbegleitung

Trauerbegleitung

Wege aus der Trauer finden

Trauer ist individuell. Es gibt nicht die richtige oder falsche Art zu trauern. Trauer ist ein Prozess, und dieser braucht Zeit.

Um wieder Kraft und Halt zu finden und sich neu zu orientieren kann es hilfreich sein, wenn uns Andere ein Stück auf der Suche nach dem neuen, eigenen Weg begleiten. Unsere geschulten Trauerbegleiter und Trauerbegleiterinnen bieten dazu verschiedene Möglichkeiten zur Unterstützung an.

Unsere Angebote zur Trauerbegleitung finden in den Räumlichkeiten der Hospizgemeinschaft in Simmern statt

Trauerseminar

In einer Gruppe können Trauernde erfahren, dass sie mit ihrer Situation nicht allein sind, sie in ihrer Trauer angenommen werden, Vertrauen zueinander finden und ein Stück des Weges gemeinsam gehen können. Durch gemeinsames Erarbeiten verschiedener Themen wird die Trauerbewältigung positiv unterstützt.

Nach vorheriger Anmeldung und einem Infoabend trifft sich eine feste Gruppe an 10 bis 12 Terminen im 14-tägigen Rhythmus.

Termine ansehen

Trauercafé

Das Trauercafé findet zwei Mal im Monat in der Mühlengasse 1 in Simmern statt. In einer gemütlichen Runde können Betroffene mit anderen ins Gespräch kommen, sich austauschen und über die eigene Situation sprechen.

Termine ansehen

Einzeltrauerbegleitung

Für manche Menschen ist der Trauerschmerz nur schwer auszuhalten und sie fühlen sich nicht in der Lage, anderen Trauernden zu begegnen.

In der Einzeltrauerbegleitung finden Sie eine geborgene Atmosphäre, in der sie unter vier Augen über ihren Verlust sprechen und Unterstützung erfahren können.

Gesprächstermin vereinbaren

Haben Sie Fragen zur Trauerbegleitung?

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag von 9.00 – 12.00 Uhr in der Mühlengasse 1 in Simmern, oder telefonisch unter 06761 915721. Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Kontakt aufnehmen