Hospiz macht Schule

Hospiz macht Schule

Stärken wir die Kinder – stärken wir die Erwachsenen

Unser Bildungsangebot „Hospiz macht Schule“ richtet sich an Grundschulen, um Kinder mit den Lebensthemen Leid, Schmerz, Krankheit, Tod und Trauer nicht alleine zu lassen.

Das einwöchige Projekt findet in einem geschützten Rahmen statt, in dem die Kinder die Möglichkeit haben, Fragen zu ihren Lebensthemen zu stellen.

Ehrenamtliche Hospizbegleitende werden speziell für dieses Bildungsangebot geschult. Mit ihrem reichen Erfahrungsschatz bieten sie die notwendige „Standfestigkeit“, um den Fragen der Kinder nicht auszuweichen. In der Tiefe des Themas entsteht zwischen den Kindern und Ehrenamtlichen eine Verbundenheit.

2007 wurde dieses präventive Projekt gestartet und positiv und sehr wertschätzend von Kindern und Schulen angenommen. Mit unserem Angebot ermöglichen wir den Kindern gestärkt ihren individuellen Lebensweg zu gehen.

Unser Bildungsangebot an Ihrer Schule

Das Projekt „Hospiz macht Schule“ richtet sich an Grundschüler der 3. und 4. Klasse. Das einwöchige Projekt findet in den Klassenräumen an Ihrer Schule statt. Die notwendigen Arbeitsmaterialien werden von der Hospizgemeinschaft Hunsrück-Simmern e.V. zur Verfügung gestellt.

Möchten Sie eine Projektwoche „Hospiz macht Schule“ an Ihrer Schule durchführen? Sprechen Sie uns gerne an.

Projektwoche anfragen

Haben Sie Fragen zu unserem Bildungsangebot?

Persönlich erreichen Sie uns montags bis freitags von 9 – 12 Uhr in der Mühlengasse 1 in Simmern und telefonisch unter 06761 915721. Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Kontakt aufnehmen